News

   

15. Lauf der Nordhessencup Serie 2017 in Heiligenrode

Zu einem großen Sportlertreffen kam es am Freitag, den 30. Juni 2017 im Stadion am Park. Denn da veranstaltete die Skiabteilung des TSV Heiligenrode die 37. Auflage ihres Abendlaufes.

Und neben den vielen Läufern aus der Region, die regelmäßig an der Nordhessencup-Serie teilnehmen, gingen auch viele Sportler aus anderen Abteilungen des TSV Heiligenrode und aus Niestetal an den Start.

Die Rennen wurden von Werner Nikolaus als Vertreter von Schirmherrn Bürgermeister Andreas Siebert gestartet.

Start und Ziel war im Stadion Am Park, Anmeldung und Verpflegung war ebenso dort zu finden. Nach dem das Wetter am Vortag und dem Tag danach regnerisch war, schien in der Zeit des Abendlaufs die Sonne. Also tolle Laufbedingungen.

Angeboten wurden verschiedene Strecken:

Der Bambinilauf über 400 Meter wurde um 17.30 Uhr gestartet. Dann folgten zwei Läufe über 1.100 Meter ab 17.40 Uhr. Um 18.15 Uhr wurde der lange Lauf über 20,4 km gestartet. Um 18.20 gingen die Läufer und Nordic Walker auf die 5,2 km Runde. Zum Schluss um 18.30 Uhr starteten dann die Läufer auf der 10,4 km Strecke.

Für die Teilnehmer und die vielen Begleiter sorgte das erfahrene Verpflegungsteam mit leckeren Speisen und Getränke für genügend Kalorien- und Flüssigkeitsnachschub.

Da alle Rädchen in der Organisation wie geschmiert liefen, konnten schnell nach dem Eintreffen der Läufer im Ziel die Siegerehrungen für die Kinder und Jugendlichen durchgeführt werden. Schön zusehen wie diese sich über die Urkunden freuten.

Riesenarbeit dann im Ziel bei Zeitnahme und Startnummernerfassung als die großen Teilnehmerfelder über 5,2km und 10,2km nach und nach im Ziel eintrafen.

Und doch klappte alles hervorragend, so dass am Abend die Ergebnisse im Internet abrufbar waren (http://my3.raceresult.com/70720/results?lang=de) und jeder nachschauen konnte, wie schnell er denn in Heiligenrode gelaufen war.

Der Vorstand der Skiabteilung bedankt sich bei allen fleißigen Helfern für ihren Einsatz. Wir hatten 504 gemeldete Aktive plus ihre Begleitung, also ordentlich zu tun. Wir haben es gut hinbekommen - auf der Internetseite des Nordhessencups wurden wir schon mehrfach gelobt. Und wir freuen uns schon auf den 38. Heiligenröder Abendlauf im Jahr 2018.

Die Siegerliste:

Bambini w 1. Laya Boukhoutta KSV Baunatal 01:40 2. Lena Hebebrand TSV Heiligenrode 01:44 3. Emily Schwarz TV Hessisch Lichtenau 01:48 m 1. Paul Dedecke TSV Heiligenrode 01:30 2. Hauke Niemetz SSG Fuldatal 01:39 3. Ben Lukas Müller TSV Heiligenrode 01:40

1.100 Meter W. Kinder/Jugendliche w 1. Naima Muth TV Hessisch Lichtenau 04:02 2. Hannah Ruzicka TSV Niederelsungen 04:06 3. Lena Schwarz TSV Niederelsungen 04:18 1.100 Meter M. Kinder/Jugendliche m 1. Leo Kleesiek Hockeyclub Kassel 04:04 2. Bosse Niemetz OSC Vellmar 04:09 3. Devlin Forciniti TV Hessisch Lichtenau 04:19

20.350 Meter w 1. Christine Ehrig TSG Schlitz 1:35:42 2. Silvia Peter Laufteam 1:53:57 3. Heike Kabella Ahnatal 1:53:58 m 1. Frank Wenzel Kassel 1:19:15 2. Paul Skalski Lohfelden 1:23:58 3. Daniel Höner Team Sonnenei 1:24:33

5.160 Meter mit Walking w 1. Vanessa Wyryma TV Hessisch Lichtenau 21:47 2. Anja Huth LC Marathon Rotenburg 22:11 3. Marie Gautier TSV Niederelsungen 22:38 m 1. Max Fuchs LG Reinhardswald 17:30 2. Lorenz Funck MT Melsungen 18:08 3. Hannes Dieterich LG Fuldatal 18:28

10.350 Meter w 1. Sara Rheidt LG Vellmar 46:36 2. Simone Höhne Kassel 48:50 3. Verena Sippel Ringgau-Datterode 49:26 m 1. Tom Ring PSV Grün-Weiß Kassel 35:47 2. Leonardo Ortolano PSV Grün-Weiß Kassel 35:58 3. Felix Kaiser PSV Grün-Weiß Kassel 36:48

Ergebnisliste der Starter vom TSV Heiligenrode:

Bambini w Kinder (weiblich) U8 2. Lena Hebebrand 01:44 4. Tijana Tomic 01:49 7. Jill Anders 02:05 9. Vanessa Kesten 02:14 Kinder (weiblich) U6 1. Nina Dedecke 02:06 4. Marla-Johanna Bunte 02:38 m Kinder (männlich) U8 1. Paul Dedecke 01:30 3. Ben Lukas Müller 01:40 5. Kevin Türk 01:58 6. Daniel Sperling 02:07 7. Jonah Steffen 02:15 Kinder (männlich) U6 1. Mailo Ponelies 01:55 3. Quentin Bogner 02:20 4. Lasse Steffen 02:31 5. Jan Dedecke 02:55 6. Jonte Steffen 03:07

1.100 Meter W. Kinder/Jugendliche w weibliche Jugend U 14 3. Jana Wittich 04:51 Kinder (weiblich) U12 4. Mailin Fehr 04:42 11. Levina Bogner 05:07 12. Lara Wenzel 05:13 13. Johanna Börries 05:18 14. Lea Linnenkohl 05:22 Kinder (weiblich) U10 3. Linn-Kara Sendke 04:44 4. Talina Tomic 04:47 6. Finna Hähner 04:55 7. Tabea Bogner 04:59 8. Carla Hoischen 05:04 11. Aliya Krug 05:14 12. Nele Krex 05:15 15. Jolin Jüttemann 05:37 16. Johanna Steiner 05:41 17. Lina Wittich 05:45 18. Leonie Grotsch 05:48 21. Jula Neuenhagen 06:01 1.100 Meter M. Kinder/Jugendliche m männliche Jugend U14 4. Nils Attendorn 05:00 Kinder (männlich) U12 8. Eric Dantcheu 04:47 9. Philipp Türk 05:05 10. Marc Hetzler 05:10 12. Thorben Lürs 05:32 Kinder (männlich) U10 5. Dion Hähner 04:33 11. Hannes Schmidt 05:09 12. Mika Grimm 05:11 13. Noah Hottenrott 05:11 14. Jannik Kesten 05:28 15. Jano Ponelies 05:31 18. Finn Deiseroth 05:41 19. Can Vito Tosun 05:48 20. Fabio Schwalm 05:51 21. Jonas Bunte 05:53 22. Philipp Adler 06:06 23. Fabian Rupp 08:18

20.350 Meter m Senioren M75 1. Horst Hilmes 2:52:53

5.160 Meter mit Walking w Frauen 2. Hanna Joachimmeyer 25:28 8. Sabrina Reuss 28:12 Seniorinnen W50 11. Birgit Bettenhausen 48:58 Seniorinnen W70 1. Hildegard Jendreyko 51:15 m Männer 8. Alexander Geyer 21:58 9. Kevin Göbel 23:42 11. Sven Munder 23:44 14. Jan Zum Felde 28:25 15. Maximilian Ebner 30:14 16. Benjamin Scherb 30:16 Senioren M30 4. Eike Knipp 28:25 5. Matthias Schmelz 30:13 Senioren M35 3. Georg Bosner 22:55 7. Christian Stieg 31:42 8. Tim Kroeger-Kilian 31:54 Senioren M45 16. Matthias Victor 28:24 17. Oliver Frank 31:52 Senioren M55 2. Michael Fehr 22:17 Senioren M75 3. Jürgen Palt 31:38 männliche Jugend U20 2. Jonathan Friedrich 22:37

10.350 Meter m Männer 5. Marcel Lamsbach 47:14 8. Rene Heinemann 50:34 9. Timo Fischer 51:03 10. Marcel Kuhnert 51:30 11. Markus Frank 52:31 12. Rene Lamsbach 53:02 13. Darko Bonic 57:42 14. Tim Gude 57:45 Senioren M30 5. Michael Greger 48:54 7. Dusko Vukoman 56:36 Senioren M35 9. Thorsten Donner 56:37 männliche Jugend U20 2. Niklas Federbusch 50:08 3. Julius Krum 51:09 5. Christian Brandt 52:02 männliche Jugend U18 3. Marvin Freitag 61:27 4. Nils Bittner 61:28 5. Tim Pommer 61:28

Ergebnisliste der Starter aus Niestetal:

Bambini w Kinder (weiblich) U8 10. Sahar Ramz 2011 Niestetal 02:33

1.100 Meter M. Kinder/Jugendliche m männliche Jugend U14 5. Malte Neuenhagen 2005 Niestetal 05:42

5.160 Meter mit Walking w Seniorinnen W40 3. Pamela Kröhl 1976 Heiligenrode 32:49 Seniorinnen W55 7. Martina Bachmann 1961 TSG Sandershausen 38:55

10.350 Meter m Männer 6. Oliver Koch 1991 Niestetal 48:43 Senioren M30 9. René Machold 1986 Niestetal 65:06 Senioren M40 7. Kai Bartling 1975 Niestetal 54:50 Senioren M45 17. Markus Kröhl 1972 Heiligenrode 57:02 18. Tino Kuechenmeister 1972 Niestetal 58:10


Start des Bambinilauf

Die Kleinen kurz vor dem Ziel

 Start der Mädchen über 1.100 Metern

Es geht zum Endspurt

 Start der Jungen über 1.100 Metern

 Noch mal alle Kräfte mobilisieren

Die Langstreckenläufer rennen los

Das 5,2 km Rennen ist gestartet

 Das Feld der 10,3 km Läufer läuft los

 Der Sieger des 5,3 km Lauf, Max Fuchs

 Der schnellste TSVer, Alexander Geyer

 Lokalmatador Michael Fehr

 Gemeinsam ins Ziel

 Oldie Jürgen Palt

 Originelles Laufdress

 Tom Ring gewinnt den 10,3 km Lauf

 Nordic Walkerinnen kommen lächelnd ins Ziel

Eine Gruppe folgt dem neuen Trend smoveyWALK

Über 10,3 km ist Marcel Lamsbach der schnellste TSVer

 

 Hand in Hand dem Ziel entgegen

Frank Wenzel ist der Sieger über 20,3 km

Und Christine Ehrig siegt bei den Frauen

Fußballer beim Entspannen

Gemeinsam für die Region und den TSV

   

Kontakt  

   

Statistik  

Benutzer
43
Beiträge
299
Weblinks
6
Anzahl Beitragshäufigkeit
149510
   

Besucher  

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

   
   

Kalender  

Juli 2016
MDMDFSS
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
   

Impressum  

   
© Ski with help from ALLROUNDER