News

   

Großer Ansturm zum 38. Heiligenröder Abendlauf am 18. Mai 2018

Über einen unerwartet hohen Zuspruch konnte sich die Skiabteilung des TSV Heiligenrode am vergangenen Freitag freuen. Denn da veranstaltet die Skiabteilung die 38. Auflage ihres Abendlaufes. Mit über 560 Teilnehmern konnte man ca. 10 % mehr Teilnehmer verbuchen als in den letzten Jahren. Und das trotz der bevorstehenden Pfingsttage und der notwendig gewordenen Startgelderhöhung.

Und so war das Stadion Am Park mal wieder richtig gut gefüllt, neben den Läufern waren viele Eltern, Betreuer und Sportinteressierte gekommen. Und sie brauchten ihr Kommen nicht zu bereuen. Herrliches Läuferwetter, es zeigte sich sogar die Sonne, eine fast perfekte Rundumbetreuung und eine große Auswahl an Speisen und Getränken, Läuferherz was willst du mehr.

Schon früh trudelten die ersten Teilnehmer ein, ehe die Organisatoren alle da waren und ehe alles hergerichtet war. Und dann, gegen 16:30 Uhr, füllte sich das Stadion und die Anmeldung hatte erstmal für lange Zeit alle Hände voll zu tun. Läufer und Läufereltern sind kurz vor einen Wettbewerb immer etwas hektisch und unsere Leute bei der Anmeldung mussten so manche komische Frage beantworten und oftmals die Wogen glätten.

Bild 1: Ein bisschen Geduld bei der Anmeldung

Neu in diesem Jahr war das Zeitmesssystem von RaceResult. Dafür wurden Startnummern mit Transpondern ausgegeben, die eine automatische Erfassung von Startnummer und Zeit ermöglichen. Vorausgesetzt, man hat in der Software alle Einstellungen richtig gemacht. Schon ein paar Tage vor dem Event hatten wir versucht einen Probelauf durchzuführen und trotzdem hatten wir am Freitag am Anfang ein kleines Problem. Dies führte dazu, dass wir für die Bambinis und 1100 Meter – Läufer keine Siegerehrung durchführen konnten. Dies bitten wir zu entschuldigen!

Unser Schirmherr, der 1. Beigeordnete der Gemeinde Niestetal, Werner Nikolaus startete um 17:30 Uhr den ersten Lauf. Die Bambinis machten sich auf ihre Runde durch das Stadion.

Bild 2: Bambinis vor dem Ziel

Dann ging es Schlag auf Schlag, alle 10 Minuten erfolgte der Start zu einem weiteren Wettbewerb, um 18:35 Uhr wurden die 10km Läufer als letzte gestartet.

Bild 3: Start eines 1.100 Meter - Laufes

Während die 1.100 Meter Läufer eine Runde durch den Park laufen mussten, rannten die anderen mehr oder weniger durch die Heiligenröder Gemarkung.

Bild 4: Siegerehrung 5km

Bild 5: Es geht dem Ziel entgegen

Bild 6: Aber trotzdem, Ladies first

Bild 7: Siegerehrung 10km

Das Ziel war im Stadion Am Park, nach dem Überlaufen der Zielmatte ging es erstmal zum Tee, dann zur Dusche und dann, je nach Vorliebe zu Kaffee und Kuchen oder etwas herzhaften, wie die berühmte Heiligenröder Currywurst.

Bild 8: Fleißige Helfer beim Grill,…

Bild 9: … bei der Teeausgabe

Bild 10: und an einer Wasserstelle

Bild 11: Dankbare Abnehmer des Heiligenröder Läuferwasser

Nach „Smalltalk“ und frisch gestärkt traten die Teilnehmer die stellenweise doch weite Heimriese an. Viel Lob ernteten die Organisatoren und man hörte oft das Versprechen, nächstes Jahr sind wir wieder da.

Die Helfer konnten sich nun daran machen aufzuräumen und gegen 22 Uhr war alles so gut wie fertig.

Danke den vielen Helfern der Abteilung, ohne die die Veranstaltung nicht durchzuführen wäre!

Siegerliste:

20.350 Meter 1. Silke Altmann LC Marathon Rotenburg 1:35:32 2. Johanna Alpermann LG Kaufungen 1:43:33 3. Norma Santos LT Hofgeismar 1:46:15
1. Timo Eschstruth TV 03 Breitenbach 1:20:22 2. Paul Skalski Lohfelden 1:25:01 3. Christian Stief TG Wehlheiden 1:27:49
5.160 Meter 1. Nina Voelckel SC Meißner Eschwege 0:20:13 2. Jolina Vaupel TSV 1889 Geismar 0:20:48 3. Juliane Altmann LCM Rotenburg 0:22:15
1. Yannik Gerland SSC Bad Sooden-Allendorf 0:17:57 2. Stefan Zimmermann LG Ohra Energie 0:18:29 3. Christoph Möller MT Melsungen 0:18:29
10.350 Meter 1. Cara Brede Ungedanken 0:45:48 2. Andrea Wenderoth MT Melsungen 0:48:41 3. Sabrina Müller TSV Niedermeiser 0:49:03
1. Steffen Meinecke LG Vellmar 0:37:10 2. Tobias Henne How2Run/PSV Grün-Weiß Kassel 0:38:23 3. Andreas Fröhlich LG Vellmar 0:40:07

Läufer vom TSV:

Bambini 1. Lena Hebebrand 01:34 5. Milla Ernst 01:39 6. Matilda Niemann 01:46 8. Nina Dedecke 01:50 10. Tijana Tomic 01:53 13. Lilian Thoma 01:56 17. Sophia Weinrich 01:59 18. Nayla Braun 01:59 20. Celina Vogt 02:02 23. Katie Kotsch 02:12 25. Sahar Ramz 02:15 26. Elisa Fidan 02:17 27. Lene Hubrich 02:18 29. Sophia Schwarz 02:32 31. Nele Merkel 03:19;
1. Paul Dedecke 01:27 5. Roman Kramer 01:45 7. Quentin Bogner 01:55 10. Phil Weltmann 02:03 12. Eric Adler 02:15; 3. Jan Dedecke 02:39 4. Mika Ferch 02:44 1.100 Meter W. Kinder U10 1. Linn-Kara Sendke 04:37 2. Carla Hoischen 04:38 3. Nele Krex 04:42 7. Finia Hähner 04:47 17. Jula Neuenhagen 05:22 18. Zoe Schwerzel 05:22 23. Paula Bley 05:35 24. Lya Maisinger 05:35 25. Mathilde Hasslöwer 05:37 27. Isabell Felde 06:01 28. Jill Anders 06:17
1.100 Meter W. Jugend U12 / U14 / U16  7. Tabea Bogner 04:40 8. Mailin Fehr 04:41 9. Talina Tomic 04:42 14. Lina Muhl 05:04 15. Johanna Bley 05:05 17. Lara Wenzel 05:08 18. Amira Schilz 05:08 20. Emely Niemann 05:12 22. Ella-Marie Amend 05:15 23. Emma Frommherz 05:16 24. Jolin Jüttemann 05:22 26. Luisa Günther 05:54
1.100 Meter M. Kinder U10 3. Hannes Schmidt 04:41 5. Theodor Bogner 04:44 14. Emin Zukorlic 05:15 18. Alexander Kramer 05:22 20. Fabio Schwalm 05:37 21. Philipp Adler 05:38 23. Keanu Wagner 05:51
1.100 Meter M. Jugend U12 / U14 / U16 6. Dion Hähner 04:30 12. Eric Dantchev 04:40 14. Philipp Türk 04:58 17. Finn Deiseroth 05:07 19. Onur Aral 05:27
20.350 Meter Senioren M55 1. Michael Fehr 1:30:11 Senioren M75 3. Horst Hilmes 2:53:36
5.160 Meter Seniorinnen W35 3. Marlies Richter 0:31:47 Seniorinnen W50 9. Susanne Bettenhausen 0:33:14 m Senioren M35 2. Patrick Adler 0:20:04 5. Georg Bogner 0:22:20 10. Marco Burghardt 0:26:29 11. Martin Kubitzek 0:26:59 Senioren M80 1. Jürgen Palt 0:30:36 männliche Jugend U18
1. Colin Seyfarth 0:22:20
10.350 Meter Frauen 2. Lena Bachmann 0:55:05 4. Hanna Maiterth 1:04:40 Seniorinnen W35 7. Rebekka Passau 1:01:38

Läufer aus Niestetal

Bambini U8 21. Lani Markowski Niestetal 02:04
U6 5. Hümeyra Kosar Niestetal 03:20 6. Helena Küchenmeister Niestetal 03:58 7. Alina Grimm Heiligenrode 04:12 m Kinder (männlich)
U6 1. Alikerem Kosar Niestetal 02:27 2. Lion Maisinger Niestetal 02:33 6. Leonard Seibel Niestetal 03:08
1.100 Meter M. Kinder U10 15. Adriano Miekley Niestetal 05:16 22. Tom Schallehn Niestetal 05:44
1.100 Meter M. Jugend U12 / U14 / U16 15. Mika Grimm Heiligenrode 05:05
20.350 Meter Senioren M35 5. Bastian Passau Niestetal 2:02:16
5.160 Meter Seniorinnen W45 7. Nicole Neuenhagen Niestetal-Heiligenrode 0:33:34 Seniorinnen W50 5. Janice Weißenborn Niestetal 0:27:41 13. Eva Begau Niestetal 0:44:27 Seniorinnen W55 8. Ute Driever Heiligenrode 0:50:34
10.350 Meter Seniorinnen W40 3. Pamela Kröhl Heiligenrode 1:00:34
Senioren M30 8. Daniel Dargusch Heiligenrode 0:57:53 Senioren M40 10. Kai Bartling Niestetal 0:50:56 11. Andreas Deiseroth Niestetal 0:59:12 Senioren M45 16. Markus Kröhl Heiligenrode 0:53:39 21. Kai Liebig Heiligenrode 1:06:59 22. Jürgen Neuenhagen Niestetal-Heiligenrode 1:06:59.

   

Kontakt  

   

Statistik  

Benutzer
63
Beiträge
341
Anzahl Beitragshäufigkeit
225757
   

Besucher  

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online

   

Kalender  

Juni 2018
MDMDFSS
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
   

Impressum  

   
© Ski with help from ALLROUNDER